Editorial 10/2020

Das spricht für uns...

Wenn Sie in den vergangenen Wochen mal auf unserer Internetseite vorbeigeschaut haben konnten Sie feststellen: die AMÖ hat sich nicht nur technisch, optisch und inhaltlich nochmal verbessert, sondern auch ihre Mehrwerte und Angebote noch stärker betont. Trotzdem, das erfahren wir leider regelmäßig, ist nicht allen Mitgliedern bekannt, auf welchen Bereichen wir für sie aktiv sind. Immer wieder werden wir gefragt: „Was tut Ihr eigentlich für mich?" Der Platz im Editorial ist knapp, ich mach's kurz!

Interessenvertretung national und international

Auf nationaler Ebene ist die AMÖ für ihre Mitglieder insbesondere gegenüber der Politik und Administration durch Beteiligung an Gesetzesvorhaben, Verordnungsvorhaben und Erlassvorhaben tätig. Bei der Entwicklung von Rahmenverträgen für die erforderlichen Umzüge von Bediensteten bietet die AMÖ Ministerien und Behörden Beratung und Unterstützung in Fachfragen an. Die Interessen der Neumöbelspediteure werden vor allem durch enge Verbindungen zu den Organisationen von Möbelhandel und Möbelindustrie vertreten.

Fachliche Beratung und Unterstützung

Wir unterstützen Sie vor allem durch Beratungen, Rechtsauskünfte, gutachterliche Stellungnahmen,

aktive Informationen zu verkehrs- und gewerbepolitischen Fragen sowie aktive Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Zur Unterstützung und einer möglichst einheit­­lichen Verfahrensweise erarbeiten wir Vertragswerke wie Allgemeine Geschäftsbedingungen oder Lagerbedingungen, jeweils fokussiert auf die spezifischen Tätigkeitsbereiche.

Um Qualitätsstandards nachhaltig durchzusetzen, vergeben wir an Mitgliedsunternehmen, die sich auf die Einhaltung von Standards selbstverpflichten, das AMÖ-Zertifikat „anerkannter AMÖ-Fachbetrieb“.

Wir unterstützen unsere Mitgliedsunternehmen außerdem bei der fachlichen Qualifizierung der Mitarbeitenden sowie rund um das Thema Berufsausbildung. Darüber hinaus bieten wir ein engmaschiges Netz an Partnern, die in der Regel vergünstigte Angebote aus vielfältigen Bereichen an unsere AMÖ-Mitgliedsunternehmen richten.

Mitwirken in Fachausschüssen und Arbeitskreisen

Unseren Selbstanspruch können wir nur gemeinsam mit Ihnen erfüllen, weshalb wir in Ausschüssen und Arbeitskreisen gezielt auf Ihren Sachverstand und Ihr Fachwissen zurückgreifen – etwa im Umzugsausschuss, im Ausschuss Neumöbel- und Versandhauslogistik, im Bereich Rechtsfragen, Wettbewerb und Versicherung oder auch im Ausschuss Technik, Umwelt und Rationalisierung.

Vor-Ort-Betreuung durch Ihren Landesverband

Neben der Vertretung allgemeiner berufsständischer Interessen durch den Bundesverband werden die AMÖ-Mitgliedsunternehmen vor Ort von 18 regionalen Landesverbänden betreut. Hierbei handelt es sich vor allem um Fragen mit lokalen und regionalen Bezügen, etwa Gewerbezulassung und Gewerbeausübung, aber auch Hilfestellung in Sachen Arbeitsrecht bieten einige Landesverbände an.

Konfliktmanagement durch unsere Einigungsstelle

Wir, die AMÖ, kitten, wenn etwas zerbrochen wurde, oder helfen dabei, die Scherben aufzusammeln. Oder, formaler ausgedrückt: In Streitfällen mit Verbrauchern bietet wir in enger Zusammenarbeit mit den Mitgliedsverbänden unsere Dienste als Einigungsstelle an. Das Angebot gilt nur für Verbandsmitglieder sowie Umzugskunden, die mit einem solchen umzgezogen sind!

Das war nur eine kleine Auswahl von dem, was wir tun. Konnte ich Sie damit bereits überzeugen? Sie haben haben Fragen, Anregungen oder Kritik? Wir haben ein offenes Ohr! Melden Sie sich! Lernen wir voneinander!

Herzlichst, Ihr
Daniel Waldschik

Zurück