Titel 12/2020

Der DAK-Businessbonus

Verringerte Leistungsfähigkeit, Fehlzeiten, ineffiziente innerbetriebliche Abläufe: Es braucht wenig Fantasie, um als Arbeitgeber die Zusammenhänge von Krankenstand und Unternehmenserfolg zu verstehen. Der AMÖ-Kooperationspartner im Bereich Betriebli­ches Gesundheitsmanagement, die DAK Gesundheit, setzt hier gezielt an und will AMÖ-Mitgliedsunter-  nehmen bei der Gesunderhaltung ihres Personals unterstützen.

Bereits im vergangenen Jahr 2019 haben der Bundesverband Mö­belspedition und Logistik (AMÖ) e.V. und die DAK-Gesundheit ihre seit 2017 bestehende Kooperation wiederbelebt. Seitdem erörtern die Partner gemeinsam mögliche Ansatzpunkte, Angebote und Mehr­werte in den Bereichen Betriebliche Gesundheitsförderung und Betrieb­liches Gesundheitsmanagement für AMÖ-Mitgliedsunternehmen. In diesem Zusammenhang fand bereits am 25. November 2020 ein Gesundheits-Webinar mit DAK-Ge­sundheit-Mitarbeiter Martin Gödde für alle Vertreterinnen und Vertreter aus den Landesverbänden, interes­sierte AMÖ-Mitgliedsunternehmen sowie alle Assoziierten und Korpora­tiven Mitglieder der AMÖ statt. The­ma: „Betriebliche Gesundheitsför­derung – Der DAK-Business-Bonus“. Damit können sich AMÖ-Mitglied­sunternehmen nicht nur buchstäb­lich Gesundheit ins Unternehmen holen. Sie erhalten dafür außerdem ein Bonbon, das garantiert nicht dick macht: Für jede Maßnahme im Betrieb erhalten AMÖ-Mitgliedsun­ternehmen 1.000 Euro Belohnung. Insgesamt sind pro Jahr bis zu 3.000 Euro DAK-Businessprämie möglich.

Welche (auszugsweise) Maßnahmen das sind, und insbesondere in Zeiten der Corona-Krise völlig kontaktlos und damit risikofrei für das Personal durchführbar sind, erfahren Sie hier:

Augenblickliche Entspannung

Arbeitsplätze in Unternehmen sind sorgfältig eingerich­tet. Wie aber steht es um die Bedingungen im Home-Of­fice? Ergonomie, Lichtverhältnisse, optimale Bedingun­gen für die Seh-Arbeit – kompakt und effektiv vermittelt. Der digitale Workshop bietet den Teilnehmenden die Möglichkeit, auch von zu Hause mehr über Ihre Sehfähig­keit zu lernen. Sowohl die Theorie als auch zahlreiche Übungen helfen, die Funktionen des Auges besser zu verstehen und so die Sinnhaftigkeit bestimmter Übun­gen leichter nachzuvollziehen. Die spezifischen Schwer­punkte liegen auf dem Umgang mit den besonderen Umgebungsbedingungen von Heimarbeitsplätzen. Im Ergebnis erhalten die Teilnehmenden wertvolle Hinweise, um die Sehfähigkeit im Home-Office optimal zu pflegen.

Draußen aktiv ohne Infektrisiko – Gehen, Laufen, Outdoor-Fitness

Körperlich aktiv während der Selbstquarantäne und des Home-Office zur Vermeidung von körperlicher Inaktivität und Stärkung des Immunsystems: Outdoor-Aktivtäten sind dabei ein bewährtes Mittel. Innerhalb des Webinars werden die Auswirkungen der Corona-Krise auf die Gesundheit aufgegriffen und erläutert. Hierzu werden den Teilnehmenden Empfeh­lungen und Tipps für die Bereiche Outdoor-Aktivitäten, Entspannung, Atmung, Achtsamkeit und Stärkung des Immunsystems in Zeiten von Corona an die Hand gegeben. Es werden digitale Medien als Unterstützung der Wissensvermittlung sowie zur eigenständigen Durchführung von Bewegungsangeboten bereitgestellt. Die medizinisch notwendigen Regelungen bei Outdoor- Aktivitäten in der Corona-Krise werden beschrieben.

Fit und leistungsfähig im Home-Office

Körperliche Aktivität ist einer der wichtigsten Fakto­ren zum Erhalt der Leistungsfähigkeit, Motivation und Gesundheit. Dies ist auch während des Home-Office und der Selbstquarantäne möglich. Innerhalb des Workshops werden die Auswirkungen der Corona-Krise auf die Gesundheit aufgegriffen und erläutert. Hierzu werden den Teilnehmenden Empfehlungen und Tipps für Indoor-Aktivitäten (Machbarkeit im Homeoffice mit Transfer ins Alltagsverhalten, Treppe-Garten etc.), Entspannung, Atmung, Achtsamkeit und Stärkung des Immunsystems in Zeiten von Corona an die Hand ge­geben. Es werden digitale Medien als Unterstützung der Wissensvermittlung sowie zur eigenständigen Durch­führung von Bewegungsangeboten bereitgestellt.

Führen in Krisensituationen

Aufgrund der aktuellen Situation stehen Sie als Füh­rungskraft vor Herausforderung, einen klaren Kopf und Ruhe zu bewahren, um gemeinsam mit Ihrem Team diese turbulente Zeit zu meistern. Sie stehen vor der Aufgabe, Ihr Team durch die gegenwärtige Situation zu begleiten? Gemeinsam mit der DAK-Gesundheit erarbeiten Sie Ansatzpunkte für folgende Fragestellungen:

  • Welche Chancen bietet die Krise für die Dienstleistungen bzw. Produkte? Woran kann mein Team wachsen? Welche Unterstützung ist erforderlich?
  • Wie stimme ich mich mit meinem Team zu Dringlichkeit und damit Priorisierung ab?
  • Wie gelingt es, in dieser Zeit klare empathisch Informationen zu übermitteln?
  • Reflektiere ich mein Handeln und gebe aktiv Rückmeldung an meine Mitarbeitenden? Wie erhalte ich Feedback aus meinem Team?
  • Wie komme ich meiner Fürsorgepflicht als Führungskraft nach? Wie halte ich mein Team und mich gesund und motiviert? Wo finde ich selbst Unterstützung?

In diesem Webinar erhalten Sie wertvolle Tipps zur Begleitung und Motivation Ihres Personals und er­arbeiten praxisnahe Strategien und Handlungs­empfehlungen zur Führung in Krisenzeiten.

Kommunikation im virtuellen Raum

Sie stehen vor der Herausforderung, in digi­talen Räumen mit Mitarbeitenden sowie ex­ternen Unternehmenspartnern zusammenzu­arbeiten und stellen sich folgende Fragen:

  • Wie kann virtuelle Kommunikation gelingen?
  • Wie lässt sich erfolgreiche Kommunikation über Distanz organisieren?
  • Welche Regeln helfen, die digitale Zusammenarbeit über die Distanz effizient zu gestalten?
  • Wie lässt sich eine vertrauensvolle Zusammenarbeit im digitalen Umfeld etablieren?

Die Beschäftigten steigern ihre Sicherheit im Umgang mit der Kommunikation in virtuellen Räumen. Sie reflektieren das individuelle, aktuelle Verhalten im Umgang mit der neuen Situation und sprechen etwaige Bedarfe an, um möglichst kollegial sowie effizient im virtuellen Team zu arbeiten. Das Webinar vermittelt einen Überblick über die wichtigsten digitalen Werk­zeuge, die das Arbeiten aus der Ferne erleichtern.

Online-Beratung „Gesunde Ernährung“

Wenn es um die Gestaltung der eigenen Ernährung geht, bedarf es oft einer persönlichen Beratung. Hier finden die Teilnehmende Rat zu bestehenden Problemen und erhalten Tipps und Unterstützung für die Optimierung ihrer individuellen Ernährungssituation im Alltag. Die DAK-Gesundheit bietet Berufstätigen die Mög­lichkeit, sich online in einem persönlichen Gespräch, alleine oder in einer kleinen Gruppe, zu verschiedenen Themen und Anliegen, von einer Ernährungsfachkraft beraten zu lassen. Inhalte können dabei die Klärung von Fragen und Unsicherheiten, die Analyse aktueller Problemstellungen sowie die gemeinsame Defini­tion von neuen Verhaltensweisen sein. Ziel ist es, ge­meinsam mit der Ernährungsfachkraft, die Ernährung den eigenen Bedürfnissen optimal anzupassen.

Resilienz für a) Führungskräfte und b) Mitarbeitende

Sie stehen in Zeiten der Corona-Krise vor der Aufgabe, die Belastbarkeit und innere Stärke durch den Aufbau von Optimismus, Selbstvertrauen und geistiger Flexibili­tät zu steigern. Dieser Workshop, differenziert in Teil 1 und Teil 2, zielt darauf ab, die Widerstandsfähigkeit für sich selbst, Ihre Mitarbeitenden und die Organisation zu stärken. Folgende Fragen können dabei im Fokus stehen:

  • Wie erhöhe ich spürbar meine persönliche Resilienz?
  • Welche Strategien stehen mir dazu zur Verfügung?
  • Welchen Einfluss habe ich als Führungskraft auf die Steigerung der Resilienz meiner Mitarbeitenden?

Im 1.Teil erfolgt ein Impulsvortrag zum Thema Resilienz, Informationen zu Theorie, Forschung und Praxis so­wie drei zentrale Resilienzfaktoren werden bearbeitet. Selbstanalyse/Reflexion und Achtsamkeitsübungen schließen den 1.Teil ab. Im 2.Teil erfolgen weitere vier Re­silienzfaktoren, zusätzliche Achtsamkeitsübungen sowie ein Anwendungs- und Integrationsplan für den Alltag.

Virtuelles Führen

Beschäftige im Home-Office, Teammitglieder, die an unterschiedlichen Unternehmensstandorten agieren – das ist die neue Welt. Mitarbeitende über die Entfernung zu begleiten stellt Führungskräfte vor eine spannende und vielfältige Aufgabe. Sie stehen vor der Herausforderung Ihre Mit­arbeitenden im Homeoffice auf Distanz zu füh­ren und stellen sich folgende Fragen:

  • Wie kann ich mein Team über die Distanz motivieren und gesund halten?
  • Wie kann die virtuelle Kommunikation im Team gelingen? Welche Regeln helfen, die digitale Zusammenarbeit über die Distanz effizient zu gestalten?
  • Wie werden Projekte und Meetings in der digitalen Welt zielgerichtet organisiert?

Im Webinar erarbeiten Sie praxisnahe Strategien zur Führung von dezentralen und virtuell agierenden Teams, erhalten wertvolle Tipps für eine effektive virtuelle Zusam­menarbeit sowie einen Überblick über wichtige digitale Werkzeuge, die das Arbeiten aus der Ferne erleichtern. Sie werden sensibilisiert, gesteigerte psychische und physische Belastungen ihrer Mitarbeitenden unter Berücksichtigung der aktuellen Ereignisse wahrzunehmen. Im Ergebnis erhalten die Teilnehmenden wertvolle Hinweise, um die Mitarbeitenden über die Distanz zu führen.

Kontakt
DAK-Mitarbeiter Martin Gödde steht interes­sierten AMÖ-Mitgliedsunternehmen, unseren Landesverbänden sowie allen Assoziierten und Korporativen Mitgliedern per Email an martin.goedde@dak.de zur Verfügung.

Zurück