Editorial 11/2020

Gelungene Premieren

Unsere Premiere, die AMÖ-Delegiertenversammlung anlässlich der Corona-Pandemie in die virtuelle Welt zu verlegen, ist uns gelungen. Unser Dank gebührt dabei allen, die uns während der Veranstaltung unterstützt haben, etwa Rechtsanwalt Heiko Nagel und Andreas Funke, die vor Ort in Hattersheim für eine rechtssichere Auszählung der abgegebenen Delegiertenstimmen gesorgt haben. Danke sagen wir aber auch dem Parlamentarischen Staatssekretär im BMVI, Herrn Steffen Bilger, für seine Grußbotschaft per Video, sowie allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, die zugeschaltet haben.

Wenn Sie am 22. Oktober 2020 nicht live dabei sein konnten, grämen Sie sich nicht! Den Nachbericht zur virtuellen Versammlung finden Sie in dieser Ausgabe, und, falls Sie sich dafür interessieren, als Aufzeichnung im Internet. Den Link dazu haben wir per Rundschreiben an die Landesverbände zur Weiterleitung an die AMÖ-Mitgliedsunternehmen versendet. Selbstverständlich haben wir das Thema auch in unseren Podcast aufgenommen. In Folge Nummer 7 vom 29. Oktober 2020 können Sie dabei außerdem ein Interview mit AMÖ-Präsident Schäfer reinhören, mit dem ich anlässlich seiner Wiederwahl im Nachgang zur Delegiertenversammlung gesprochen habe.

Zu unserer Digitalstrategie, selbst wenn das jetzt sehr hochtrabend klingt, zählen seit November 2020 jetzt dann auch eigene Webinare. So konnten wir, als weitere gelungene Premieren, gemeinsam mit unserem korporativen Mitglied, der Vierhaus Lohnkostenmanagement GmbH, zwei Webinare unter dem Titel "Kurzarbeitergeld und Progressionsvorbehalt" anbieten, in denen wir die wichtigsten Fragen rund ums Thema beantworten konnten. Mitte November, am 17. und 19., legen wir Ihnen unsere beiden Webinare mit dem Titel "Mitarbeiter finden und binden!" ans Harz. Das Ziel: Sie zum echten Mitarbeitermagneten machen! Wie, verrät Ihnen unser Experte Maximilian Vierhaus. Infos dazu finden Sie auf der Startseite unserer runderneuerten AMÖ-Website, wenn Sie etwas nach unten zu den Termin scrollen, und auf das entsprechende Webinar klicken. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Zudem freuen wir uns immer wieder darüber, wenn aus lockeren Kontakten ernsthafte Gespräche und, als positives Resultat, fruchtbare Angebote für unsere Mitgliedsunternehmen erwachsen. Im konkreten Fall geht es um ein Angebot, das der Universum Verlag allen Mitgliedsbetrieben der AMÖ sowie unserer Partnerverbände BGL, BWVL und DSLV unterbreitet. Dabei handelt es sich mit dem "Unterweisungs-Manager" um eine Online-Plattform, mit der Sie webbasiert zertifizierte E-Learnings durchführen und die gesetzliche Unterweisungspflicht effizienter gestalten können. Die Kombination aus persönlicher Unterweisung, also einer Präsenzschulung, und E-Learning, das sogenannte Blended Learning, kann ebenfalls über das System organisiert und dokumentiert werden. Was es mit dem Tool insgesamt auf sich hat, welche Vorzüge es bietet, die Konditionen und die Fördermöglichkeit im Rahmen von De Minimis erfahren Sie in dieser Ausgabe ab Seite 8.

Gerade in dieser Zeit, in der die Corona-Pandemie Thema Nummer 1 ist, in der ganz aktuell Land und Bund strenge Kontakteinschränkungen vorerst bis Ende des Monats beschlossen haben, in der viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Home-Office arbeiten, und es gar keine Möglichkeit gibt, Präsenzveranstaltungen, egal welcher Art durchzuführen, sind solche digitalen Lösungen Gold wert. Nutzen Sie sie!

Herzlichst, Ihr
Daniel Waldschik

Zurück