Gewerbe & Verband 9/2021

Neues korporatives Mitglied

Zuwachs in der AMÖ-Familie: Die AMÖ freut sich, die Würth GmbH & Co. KG als neues korporatives Mitglied der AMÖ vorstellen zu dürfen. Herzlich willkommen!

Die Adolf Würth GmbH & Co. KG aus Künzelsau ist auf Beschluss des Präsidiums als Korporatives Mitglied gemäß § 3 Abs. 3 der Satzung mit Wirkung zum 1. August 2021 in die AMÖ aufgenommen worden. Damit wird eine langjährige freundschaftliche Partnerschaft und Zusammenarbeit auch formal bestätigt.

„Wir freuen uns sehr, als Korporatives Mitglied der AMÖ-Familie beitreten zu dürfen. Gemeinsam wollen wir die individuellen Anforderungen der Möbellogistik noch besser greifbar machen und über unsere Stellung als zuverlässiger Lieferant hinaus ebenfalls Lösungen mit einem klaren Mehrwert für die Mitglieder der AMÖ bieten“, kommentierte Mathias Mayer die formale Besiegelung der bereits lange währenden Zusammenarbeit.

Identische Ansprüche

Die Strategie des weltweit operierenden Unternehmens: „Wir vernetzen Vertriebskanäle. Wir lösen technische Herausforderungen und erfüllen jedem Kunden seine individuellen Bedürfnisse. Und wir wissen, dass nur stetige Weiterentwicklung ein Unternehmen attraktiv für seine Kunden macht.“  

Exakt das ist es, was auch den Anspruch der AMÖ unterstreicht, seinen Mitgliedsunternehmen stetig neue Leistungen und Mehrwerte zu bieten. Daher soll u.a. künftig ein Würth-Mitarbeiter mit seiner Expertise im Ausschuss Technik, Umwelt und Rationalisierung der AMÖ vertreten sein, um dort innovative Ideen voranzutreiben sowie technische Entwicklungen zu begleiten bzw. umzusetzen.

Zuletzt im September 2020 trafen sich Vertreter des Technik-Ausschusses der AMÖ zu einem gemeinsamen Workshop mit Mayer und anderen Würth-Mitarbeitern in Künzelsau, um an Konzepten für eine künftige Kooperation zu feilen, darunter ein umfassendes Seminar-Angebot für das Personal in den AMÖ-Mitgliedsbetrieben. Dazu Mayer: „Unser Ziel ist ganz einfach: Durch individuelle Serviceleistungen, praktische Systemlösungen und breites Produktsortiment die Arbeit der AMÖ-Mitgliedsunternehmen einfacher zu machen. Ob zum Thema Ladungssicherung, Persönliche Schutzausrüstung, Mitarbeiterentwicklung oder sogar das Leasen von Fahrzeugen.“

Ein herausragendes Produkt für Mitgliedsbetriebe, das auf die AMÖ-Würth-Kooperation zurückgeht, ist das vor einigen Jahren entwickelte und eingeführte AMÖ-toolbag: Als „Umzugstechnik für Profis“ enthält der Rucksack all jene Werkzeuge in besonders hochwertiger Qualität, die im Rahmen eines Umzugs zum Zerlegen, Aufbauen und Montieren handelsüblicher Möbel jeglicher Art benötigt werden. Mehr dazu finden Sie im internen Mitgliederbereich auf amoe.de.

Zurück